Tür an Tür mit den Sportbegeisterten wohnen

Das Bauunternehmen Schütt übernimmt Rohbau im neuen Wohngebiet in Elleried

Am Fundament und den Wänden machen sich die Bauleute zu schaffen.

Hier wird ordentlich Gas gegeben. Da wächst im flotten Tempo ein nagelneues Wohngebiet heran. Die Rede ist vom Stadtteil Elleried. Nahe des Sportparks Belasso stampft die Gesellschaft AVANT Hausbau GmbH ein interessantes Projekt aus dem Boden. Diejenigen, die das „aus dem Boden stampfen“ in die Tat umsetzten, sind die Fachleute vom Bauunternehmen Schütt. Seit August ist man mit den Rohbauarbeiten beschäftigt. „Wir kümmern uns um das komplette Mauerwerk“, erklärt Bauleiter Sören Nösler. „Dazu gehört das Fundament ebenso, wie die Betonsole, alle Wände außen und alle Wände innen. Insgesamt entstehen auf diesem Areal vier Häuser mit sieben Wohneinheiten. Alle vier Gebäude bekommen einen Fahrstuhl. Errichtet wird zudem ein Reihenhaus mit neun Wohneinheiten. Einige der Wohnungen sind bereits verkauft. Doch wer sich sputet, kann sich noch freie Kapazitäten sichern.“ Nösler bezeichnet das neue Wohngebiet in Elleried als ein sehr tolles Projekt, weil hierbei sehr viele Bauleute beschäftigt seien. „Täglich sind zwischen fünfzehn und zwanzig Mitarbeiter vor Ort. Das ist auch nötig, um alles in der Schnelle zu bewerkstelligen. Schließlich wollen wir im Dezember fertig sein.“

Eine Produktionsstätte wächst heran…

Schlag auf Schlag geht es im Technologiezentrum in der Hagenower Straße voran. Hier entsteht zurzeit eine neue Schaltschrankproduktionsstätte. Bei der Grundsteinlegung am 13. Oktober waren nicht nur Bürgermeister Dr. Rico Badenschier, Vorstandsvorsitzender des TGZ, Andreas Scher und Geschäftsführer der Leukhardt Schaltanlagen Systemtechnik GmbH, Jens Schönrock dabei, sondern auch Mitarbeiter der Firma Hermann Schütt. Die bekannten Schweriner Hoch- und Tiefbauer hinterlassen auch hier ihre Spuren und wirken mit an der fast 1000 Quadratmeter großen Produktionshalle. Errichtet wird zudem ein zweigeschossiger Bürotrakt mit 500 Quadratmeter Fläche.


Der künftige Mieter, die Leukhardt Schaltanlagen GmbH, bietet weltweit Lösungen für die Stromversorgung an, besonders für die Industrie. Das Produktspektrum umfasst Schaltanlagen für Mittelspannung und Niederspannung, Leittechnik und Service. Begonnen hat die Firma bereits Mitte der 50er Jahre mit dem Bau von Trafostationen.

Hermann Schütt Bauunternehmen
Lange Badlow 3 · 19061 Schwerin
Telefon 0385 719278
info@hs-bau.gmbh
www.bauunternehmen-hermann-schuett.de

Findest Du diese Info Interessant? Dann teile die News mit Deinen Freunden.