Steffen Kusebauch

Frühlingseditorial

„Willkommen, schöner Jüngling! Du Wonne der Natur! Mit deinem Blumenkörbchen Willkommen auf der Flur! Ei! ei! Da bist ja wieder! Und bist so lieb und schön! Und freun wir uns so herzlich, entgegen dir zu gehn.” Das sind nicht meine, sondern Friedrich von Schillers Worte aus seinem Gedicht AN DEN FRÜHLING. Aber wenn es draußen