Likörfabrikant Heinrich Martins eröffnete einst in der Lübecker Straße ein Lokal

2016_02_martins_likoer

Das erste Geschäft der Martins am heutigen Marienplatz bis ca. 1935 (Großdestillation – Likörfabrik & Verkauf)

Eine Gaststube ganz nach seinem Geschmack gründete der Schweriner Heinrich Martins im Jahr 1937 in der Lübecker Straße 19. Im Keller betrieb er eine Destille. Indes verpachtete er nach gerade Mal neun Jahren die Räume an Franz Priestapp, der darin Martins Bierstuben etablierte. Bis heute führen dessen Nachfahren die Kneipe weiter. Sybille Dietz setzt die Tradition in 4. Generation fort. Auf 80 Jahre Das Martins ist sie natürlich mächtig stolz. Wer kann so was schon von sich behaupten? Als eine der ältesten Gaststätten der Stadt ist ihr Lokal aber alles andere als altbacken. Die Gäste geben sich am Abend die Klinke in die Hand und das Essen wird von Jahr zu Jahr leckerer. Viele Stammgäste ziehen den Hut vor Sybille Dietz.

Findest Du diese Info Interessant? Dann teile die News mit Deinen Freunden.