Wie es in den Wald hineinschallt …

Juliane Zech

Juliane Zech bedient seit 2011 im Kartoffelhaus Nr. 1 in der Buschstraße. Sie weiß: Ein gutes Gericht braucht auch ein gutes „Drumherum”.

Ein kurzer Regenschauer hat die Schweriner von den Straßen in die Kneipen gespült. Auch im Kartoffelhaus Nr.1 in der Buschstraße hat das Gewusel zugenommen. Stimmengewirr. Stühle rücken. „Warum nicht gleich etwas essen und trinken?”, fragen sich die Leute.
Juliane Zech nimmt die kleine „Invasion” gelassen. Letztlich ist das Kartoffelhaus täglich zur Mittagszeit und in den Abendstunden genauso gut besucht wie jetzt.
Die 30-Jährige und ihre Kolleginnen haben jetzt alle Hände voll zu tun. Hier muss noch ein zusätzlicher Stuhl an einen Tisch geschoben werden, dort gilt es einer älteren Dame Fragen zu den Gerichten auf der Speisekarte zu beantworten. Kinder flitzen lärmend durch die Gänge …
Das nimmt die 30-Jährige, die bei Kartoffelhaus-Inhaber Thomas Jiskra ihr Handwerk als Restaurantfachfrau von der Pike auf gelernt hat, schon gar nicht mehr wahr. Das ist das Leben in der Gastronomie …

Toll: Anspruchsvolle Gäste

Gern ist die junge Frau selbst für die anspruchsvollsten Gäste da. Viele sind weit gereist, haben in den großen Metropolen dieser Welt in Restaurants gespeist und können vergleichen. Besonders Touristen loben die Stadt mit ihren kleinen Gassen und die Landschaft mit dem vielen Wasser.
Na klar, auch ruppige oder schlecht gelaunte Leute hat Juliane Zech in den vergangenen Jahren kennengelernt. Aber die sind die Ausnahme.
Natürlich weiß sie auch: „Wie es in den Wald hinein schallt, so schallt es auch wieder heraus!” Deshalb muss das Gesamtbild stimmen: Küche, Freundlichkeit und Ambiente.

Kartoffelhaus No1 Fleischpfanne

Nicht nett im Web

Ein wenig ärgert sie sich in letzter Zeit darüber, dass sich im Internet über dies und das im Gasthaus beschwert wird. Manchmal Tage später. Einfacher, so meint sie, wäre doch die zeitnahe Kommunikation am Tisch vor Ort.
Die Zeit bringt es auch mit sich, dass es immer mehr spezielle und differenziertere Wünsche gibt, die an die Bedienung herangetragen werden. Menschen unter anderem mit Allergien oder Unverträglichkeiten fragen nach auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote.

Kartoffelhaus Grillteller

Ente gut – alles gut

Obwohl es viel Arbeit bedeutet, freut sich die sympathische Frau auf die Tage im Dezember und den Jahreswechsel. Dann, und da hat sich mit den Jahren nichts geändert, ist die Zeit der Weihnachtsfeiern! Vom Menü über das Büfett bis hin zu „Ente satt” kann auf privaten oder Firmenfeiern gegessen werden.
Der etwas weitere Ausblick zeigt ein Jubiläum an. 2017 feiert das Kartoffelhaus Nr. 1 den 20. Geburtstag! Mal schauen, was da läuft …

Die Kartoffelernte

Kindlein, sammelt mit Gesang
Der Kartoffeln überschwang!
Ob wir voll bis oben schütten
Alle Mulden, Körb’ und Bütten;
Noch ist immer kein Vergang!
Wo man nur den Bulten hebt,
Schaut, wie voll es lebt und webt!
O die schöngekerbten Knollen,
Weiß und rot, und dick geschwollen!
Immer mehr, je mehr man gräbt!
Nicht umsonst in bunter Schau
Blüht’ es rötlich, weiß und blau!
Ward gejätet, ward gehäufet:
Kindlein, Gottes Segen reifet!

Rief ich oft, und traf’s genau!
Einst vom Himmel schaute Gott
Auf der Armen bittre Not:
Nahe ging’s ihm; und was that er
Uns zum Trost, der gute Vater?
Regnet’ er uns Mannabrot?
Nein, ein Mann ward ausgesandt,
Der die neue Welt erfand!
Reiche nennen’s Land des Goldes:
Doch der Arme nennt’s sein holdes
Nährendes Kartoffelland!
Nur ein Knöllchen eingesteckt,
Und mit Erde zugedeckt!
Unten treibt dann Gott sein Wesen!

Kaum sind Hände gnug zum Lesen,
Wie es unten wühlt und heckt!
Was ist nur für Sorge noch?
Klar im irdnen Napf und hoch,
Dampft Kartoffelschmaus für alle!
Unsre Milchkuh auch im Stalle
Nimmt ihr Teil, und brummt am Trog!

Aber, Kindlein, hört! ihr sollt
Nicht verschmähn das liebe Gold!
Habt ihr Gold, ihr könnt bei Haufen
Schöne Saatkartoffeln kaufen,
Grad’ aus Holland, wenn ihr wollt

Johann Heinrich Voß

Kartoffelhaus No 1
Buschstraße 14
Telefon: (0385) 5571071

Findest Du diese Info Interessant? Dann teile die News mit Deinen Freunden.