Kartoffelhaus Schwerin

Nicht nur 12 Uhr mittags

Das Kartoffelhaus in der Buschstraße 14 füllt sich zusehens. Die Mittagszeit naht. Pärchen, Geschäftsleute, ein Damenkränzchen und ein paar Fahrradtouristen kehren ein, um sich zu stärken. Auf den Tischen erwarten die Gäste erste herbstlich-deftige kulinarische Empfehlungen, die auf den Platzdeckchen zu lesen sind. „Muskatcremesuppe mit Wildschweinschinken-Chip und Sahnehaube” und „Hausgebeizter Wildschweinbraten an Wildpilzragout und Kroketten”

Per Fahrrad Schwerin Erleben

Guter RADschlag für Tourenliebhaber

Jedes Jahr werden es mehr: Fahrradfahrer. Sie bestimmen besonders im Sommer das Stadtbild. Zu den Einheimischen, die gern mal eine Tour durch oder um Schwerin herum unternehmen, gesellen sich die vielen Touristen. Und die wollen zur Stärkung auch einmal irgendwo einkehren … „Ich kenne da eine sehr gute Adresse”, schmunzelt Kartoffelhaus-Chef Thomas Jiskra und meint