Hörgeräte verschwinden im Ohr

Sie muss es wissen: Annett Blümchen, die Geschäftsführerin von Blümchen+Gerland Hörakustik, erläutert uns die Vorteile von klitzekleinen Im-Ohr-Hörsystemen. Sind die winzig! Frau Blümchen, staunen Sie nicht manchmal selber, was die Hersteller inzwischen für kleine Im-Ohr-Geräte hervorzaubern? In der Tat. Aber obwohl sie so klein sind, steckt enorm viel Technologie drin, die sich zudem ständig weiter

Unauffällig wie ein Chamäleon

Bei Hörakustik Blümchen + Gerland verstecken sich kleine Hightech-Wundwerke Wunderschön sieht das Chamäleon aus und ebenso ästhetisch das kleine Miniaturwunder, welches sich auf ihm versteckt. Sie haben eines gemeinsam: Perfekt passen sie sich ihrer jeweiligen Umgebung an. Wer das kleine Hörgerät der Firma Widex auf unserem Bilderrätsel entdeckt, hat schon gewonnen – erstens ein kleines

Baden nach Herzenslust

Das Team von Blümchen+Gerland Hörakustik lässt empfindliche Ohren nicht im Regen stehen Hach, ärgerlich ist das. Da geht man im Urlaub schön baden im See und schon sitzt man am nächsten Tag mit einer schmerzhafter Ohrentzündung an. „Manche Menschen sind da sehr empfindlich“, weiß Annett Blümchen vom gleichnamigen Hörakustik-Laden in der Schlossstraße. Sie selbst kennt

Der richtige Klang für Tanzmäuse, Biker und alle anderen

Blümchen + Gerland Hörakustik bietet feinen Gehörschutz für gestresste Ohren. Da schlackern die Ohren: In unserer Freizeit und an unseren Arbeitsplätzen geht es heutzutage ganz schön laut zu. Dem einen dröhnen die Lauscher vom Jubelgeschrei des Handballturniers. Dem anderen sausen sie nach Partynächten, Live-Konzerten und schlaflosen Stunden neben dem schnarchenden Partner. Selbst die Ohren von

Blümchen & Gerland

Blümchen + Gerland Hörakustik Die Firma Blümchen+Gerland Hörakustik wurde unter dem Namen B&G Hörgeräte Akustik 1993 von den Hörgeräteakustikermeistern Annett Blümchen, Thorsten Gerland und Hans-Dieter Gerland in Schwerin gegründet. In der Puschkinstr. 67 im Hause Brillen Krille eröffnete im Januar 1994 das Geschäft. Nach 10jährigem Bestehen bezogen wir im November 2004 unsere neuen, großzügigeren Räumlichkeiten