Passt perfekt: Trainieren um die Ecke

Eigentlich hat Holger M. schon immer auf sich geachtet. Er trainierte im Fitnessstudio, aß einigermaßen gesund, lange Jahre war alles im Lot.

Irgendwann ließ er es langsamer angehen.  Irgendwann erlitt Holger einen Schlaganfall. Der Körper funktionierte nicht mehr wie er sollte. Stents helfen nun bei der Durchblutung seines Herzens. Irgendwann war Diabetes da …

„Herr M. hat vor ein paar Monaten bei uns mit dem Training angefangen”, erinnert sich Daniel Mauter, Fitnesstrainer im INJOY in der Marienplatz-Galerie.  „Zweimal die Woche. Einmal Fitness, einmal Rehasport. Nach den ersten sechs Wochen hatte er bereits fünf Kilogramm abgenommen und mittlerweile ist er wieder auf einem guten Weg, verlorene Lebensqualität zurückzugewinnen.”  Herr M., so der Trainer, spritze sich in Abstimmung mit seinem Arzt zum Beispiel nur noch die Hälfte des Insulins.

2016_01_injoy_trainer

Fitnesstrainer Daniel Mauter ist mit seinem Team stets für die INJOY-Mitglieder zur Stelle, wenn es Fragen gibt.

„Das hört sich für Außenstehende immer etwas nach Wunder an”, sagt INJOY-Station-Schwerin-Geschäftsführerin Christine Noetzel. Aber eigentlich ist es ganz simpel: Qualifiziertes betreutes Muskeltraining, auf Wunsch gepaart mit Ernährungsberatung und -konzept – alles maßgeschneidert auf die Person – und ein wenig Disziplin, das ist das „Geheimrezept”.
Die INJOY-Mitglieder wissen die intelligenten Geräte zu schätzen, die sich an jeden über einen Transponder am Handgelenk anpassen und ihnen so helfen, die persönlichen Trainingsziele zu erreichen.

Das Training am E-Gymzirkel, er besteht aus 6 Geräten, die im Minutentakt gewechselt werden, beeinflusst positiv die allgemeine Fitness, die Gewichtsabnahme und den Muskelaufbau.
Ein positives Fazit kann nach den ersten drei Jahren auch Christine Noetzel vermelden: „Ich betreibe seit 1999 Fitnessstudios. Die Entscheidung, mit INJOY in die Innenstadt von Schwerin in die Marienplatz-Galerie zu ziehen, war trotzdem schon mit einem gewissen Risiko verbunden.”
Doch das Konzept geht auf und viele Schweriner, die wenig Zeit haben, aber wissen, dass sie etwas für ihren Körper tun müssen, nutzen das Angebot. „Die City-Lage passt perfekt!”, freut sich die Fitnessfachfrau. „So kann man problemlos vor oder nach der Arbeit trainieren. Manche nutzen sogar die Mittagspause.”

Und dann besteht ja auch die Möglichkeit, den gesamten Branchenmix in der Marienplatz-Galerie zu nutzen und ganz gemütlich das Essen, Shoppen und Flanieren mit sportlicher Betätigung zu kombinieren.

INJOY Station Schwerin
Marienplatz 11, 19053 Schwerin
Telefon: (0385) 77884696
www.injoy-schwerin.de

Öffnungszeiten:
Mo., Do. 7.30 – 21.00 Uhr
Di., Mi., Fr. 9.00 – 21.00 Uhr
Sa. 9.00 – 17.00 Uhr
So. 9.00 – 14.00 Uhr

Findest Du diese Info Interessant? Dann teile die News mit Deinen Freunden.