Fünf tolle Jahre im Angler II

Sprichwörtlich den Fußboden unter den Füßen verliert die Angler-Crew Anfang November. Der ist nämlich so kaputt, dass er unbedingt saniert werden muss. Der Zahn der Zeit hat an den Planken genagt, auf dem das unter Denkmalschutz stehende Vereinsheim thront. Bereits im Jahr 1926 schuf sich der Motorboot- und Anglerverein „Greif“ dieses urige Vereinsheim am Schweriner See.

„Wir verabschieden uns erstmal und hoffen, dass es nach der Frischekur weitergeht“, so Crew-Käptn Matti. „Fünf tolle Jahre liegen hinter uns. Es war eine wunderschöne Zeit für unsere Crew und die Schweriner. Wir haben hier am Wasser viele interessante Leute kennengelernt. Begnadete Musiker, Enthusiasten, Angler, Segler und die verschiedensten Menschen unserer Stadt Schwerin.

Viele Mitglieder aus dem Anglerverein sind uns ans Herz gewachsen. Wir haben versucht, das beste aus dieser unverwechselbaren Hafenkneipe zu machen. Unvergessliche Momente bleiben zurück, sei es bei Hochzeiten, Geburtstagen oder einfach nach dem Feierabend zum Runterkommen bei Möwengeschrei. Jetzt heißt es erst einmal Abschied nehmen von diesem schönen Arbeitsplatz.

Findest Du diese Info Interessant? Dann teile die News mit Deinen Freunden.