Die Liebste aus der Fassung bringen – Die neuen Coins sind da.

Coins in voller VielfaltDie neuen Coins sind da! Sie kommen in schwarz-weiß oder grellbunt daher, als Kristall in 3D oder Herz rosé. Ihr „Einsatzgebiet”: die moderne Frau von heute.

Coins (englisch: Münzen) sind bei Gebert & Gebert aus der Kollektion von COINS CRAZY erhältlich. Sie werden am Arm und als Anhänger am Hals getragen und finden auch in Schwerin immer mehr begeisterte Trägerinnen. Maren Gebert kann das beobachten: „Wenn die Sammelleidenschaft ert einmal geweckt ist, bekommen die ersten Schmuckstücke oft sehr schnell ‚Gesellschaft‘”.

Maren Gebert mit einem Coin

Maren Gebert zeigt die Coin-Variante „Herzen, Tricolor, Kristall” aus der neuen Kollektion von COINS CRAZY.

Kein Wunder, gibt es die Rundlinge doch in den exotischsten Ausführungen für junge Mädchen bis hin zur Dame in den besten Jahren. Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei.
„Alle”, so die Geschäftsfrau, „sind aus hochwertigem Edelstahl und entweder hart vergoldet oder rhodiniert.” Dank des exzellenten Materials können die Schmuckstücke auch von Allergikern getragen werden.

Besonders die Herren der Schöpfung freut, dass die Coins in Fassungen eingesetzt sind, die einen Durchmesser von 25 oder 33 Millimeter haben und geöffnet werden können. So können sie ihre Liebste zu den verschiedensten Anlässen im wahren Wortsinn „aus der Fassung” bringen.

Maren Gebert: „Sehr beliebt sind auch schlichte Coins, die wir auf Wunsch individuell gravieren. So sind Monogramme oder Widmungen zu Konfirmationen, Jugendweihen oder Hochzeiten ein wahrer Dauerbrenner”.

Für mich ist es immer wieder beeindruckend zu sehen, wenn auf den Schweriner Seen die Segelboote hart am Wind fahren.
Eingerahmt in die wunderschöne Landschaft leuchten die Segel in der Sonne.
Meiner Meinung nach lohnt es sich auch für unsere Touristen, einmal die mitreißende Stimmung bei einem Handballspiel der Mecklenburger Stiere zu erleben. Sicher eine gute Idee, wenn das Wetter mal nicht so mitspielt. Saisonbeginn ist im September.

Für Mathias wurde es „uhrig”

Maren und Jörg Gebert mit dem Spieler der Saison Mathias Mark Pedersen.

Maren und Jörg Gebert mit dem Spieler der Saison Mathias Mark Pedersen.

Das letzte Heimspiel der Saison gegen den Handball Sportverein Hamburg konnten die Mecklenburger Stiere zwar nicht für sich entscheiden, doch die Schweriner Handball-Drittligisten absolvierten mit Platz 7 in der Schlusstabelle doch eine insgesamt recht  passable Saison.
Maren und Jörg Gebert ließen es sich nach der Partie nicht nehmen, dem von hunderten Fans als Spieler der Saison gewählten Mathias Mark Pedersen zu gratulieren und überreichten im als Dankeschön für seinen Einsatz eine Citizen-Uhr.
Die Inhaber des Traditions-Uhren- und Schmuckgeschäftes „Gebert&Gebert” unterstützen die Stiere als Sponsor und möchten so auch die Handball-Tradition in der Landeshauptstadt bewahren helfen.

Gebert & Gebert
Lübecker Straße 3
Telefon (03 85) 5507117
Fax: (03 85) 5936691
uhrengebert@t-online.de

Findest Du diese Info Interessant? Dann teile die News mit Deinen Freunden.