Das Eis ist gebrochen

Eis von Jackl und Heidi

Restaurant-Team setzt auf süße Leckerei aus der Region.

Alexandra Oehlke ist dahingeschmolzen. Einfach so. Auf einem Messebesuch explodierten ihre Geschmacksknospen. Ausgelöst von einem kleinen Eis, das eine Neubrandenburger Manufaktumit dem lustigen Namen „Jackle & Heidi“ anbot und das Alexandra Oehlke dann neugierig probierte.
„Es schmeckte einfach wunderbar“, schwärmt die Chefin des Fritz Hotels in Krebsförden. „Vielleicht, weil es traditionell hergestellt wird, ohne Fertigmischungen, Emulgatoren, Konservierungs- und Farbstoffen. Ich finde aber auch die Sorten an sich sehr einfallsreich.
Da gibt es zum Beispiel die Kombinationen Avocado-Limette-Kokos, Honig-Rosmarin oder Blaubeer-Cheesecake.

Geniessen können unsere Gäste das süße Etwas der Neubrandenburger Manufaktur jetzt auch im Restaurant des Fritz Hotels. Alexandra Oehlke hat nämlich nicht lange gezögert, die kleinen Becher mit auf die Eiskarte zu nehmen. „Für Kinder gibt es übrigens auch eigene Stieleissorten“, freut sich die Chefin. „Fritzi Orange heißt eins davon, das natürlich zu unserem Fritz-Hotel passt, wie der Stiel zum Eis.“

Das Fritz
Hotel & Restaurant
Dorfstraße 3B
19061 Schwerin
Telefon: 0385 / 64637-0
Telefax: 0385 / 64637-99
info@das-fritz.de
www.das-fritz.de

Findest Du diese Info Interessant? Dann teile die News mit Deinen Freunden.