Der neue Hyundai i30 mit tollem Innenraumdesign

Der Neue macht eine gute Figur

Autohaus Team Wilke schickt sportlich-anmutigen Hyundai i30 in die Spur Er macht das Team nervös. Seit der neue Hyundai i30 im Autohaus Team Wilke am Mittelweg steht, können sich die Mitarbeiter nur schwer konzentrieren. Zu sehr lenkt sie dieser voller Ausstrahlung und Esprit strotzende Wagen ab. „Die frisch auf dem Markt erschienene 3. Generation des

Innenraumgestaltung

Erhabener Wegweiser zu den Büchern

Druck & Gestaltung mit 3J in der Goethestraße „Ja, das sieht cool aus!”  Torsten Köhler Barth, Meister für Werbe- und Lichtanlagen bei „3J – Design und Druck” ist zufrieden mit dem neuen Eingangsstresen der Landesbibliothek in der Stellingstraße. Das Produkt einer Zusammenarbeit von 3J mit einer Berliner Agentur und Schweriner Innenarchitekten sieht nicht nur stylisch

Wohnpark Zippendorf

„Gut geplante und faire Dienste”

Attraktiver Arbeitgeber Das Motto des Wohnparks Zippendorf „In guten Händen älter werden” gilt nicht nur für die 281 Bewohner des idyllisch gelegenen Pflegeheims in der Alten Dorfstraße 45. Auch die Mitarbeiter schätzen die Einrichtung als attraktiven Arbeitgeber, bei dem sie gut aufgehoben sind. „In den wenigen Wochen, die ich jetzt hier bin, bin ich sehr

Mit Ausdauer und Muskeln

Der BMI ist nur ein Richtwert Mittlerweile hat es sich herumgesprochen: Ein dicker Bauch ist wesentlich gefährlicher für die Gesundheit als der Speck an der Hüfte, Po oder Oberschenkel. So die einhellige Meinung von Experten. Denn eine verstärkte Fettansammlung im Bauchbereich erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und Diabetes. Der Grund: Fett ist nicht gleich

Vor 80 Jahren öffneten Martins Bierstuben die Türen

Dass es heute das Traditionslokal Das Martins an eben diesem Ort gibt, ist einem Mann zu verdanken, der Heinrich Martins hieß. Er besaß Anfang der 1930er- Jahre auf dem Marienplatz einen Likörfabrik. Doch dieser musste Baumaßnahmen weichen. Es gab damals nämlich noch keine Schlossstraße. Als diese gebaut wurde, wurde sein Haus platt gemacht. Als Ersatz

unsichtbares Hörgerät

Ein beinahe unsichtbares Multitalent

Das Hörgerät Soundlens Synergy ist dem Blümchen-Team ans „Ohr“ gewachsen Ein ganz kleines Hörgerät, so unauffällig wie möglich, das wünschen sich die meisten Kunden, die bei Annett Blümchen und ihrem Team in der Schlossstraße vorbeischauen. Soll es ein Im-Ohr-Hörgerät oder Hinter-dem-Ohr-Gerät sein? Das ist dann die Frage, der die Hörakustiker auf den Grund gehen. Klein

Zur Guten Quelle

3 Sterne für die Quelle

Dehoga-Zertifizierung Als das „kleinste Hotel nördlich der Alpen” bezeichnet Matthias Theiner* augenzwinkernd seine Gute Quelle in der Schusterstraße 12. Doch eigentlich ist das Haus mit sechs Zimmern und Restaurant eher ein klassischer Gasthof. Und als solcher wurde die Gute Quelle im Januar dieses Jahres mit 3 Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband e.V. (Dehoga) zertifiziert.